Montag, 22. September 2008

Tried Teykol...

Luckily some girls from our Munich stamping group were so nice to bring some tins of Teykol from the stamping fair in Hagen a week before. Because I haven't been to the Stempelmekka this year, I have been happy to get one. Of course we tested it immediately. I stamped with StazOn black on Encaustic paper, painted some parts with the Teykol and let it try. Then I used Adirondack and Distress stamping pads to color with small sponges. It's simular to the Versamark or wax paper effekt, but I love the liquid effects, that are possible. Glücklicherweise waren ein paar Mädels unserer Münchner Stempelgruppe so nett, einige Döschen Teykol von der Stempelmesse in Hagen vor einer Woche mitzubringen. Weil ich in diesem Jahr nicht auf dem Stempelmekka war, war ich natürlich glücklich, dadurch eins zu bekommen. Natürlich haben wir es sofort ausprobiert. Ich habe mit StazOn schwarz auf Encausticpapier gestempelt, einige Stellen mit Teykol eingepinselt und gut trocknen lassen. Danach habe ich von Adirondack- und Distresskissen Farbe mit Schwämmchen aufgetragen. Ist vergleichbar mit den Effekten, die man mit Versamark oder Wachspapier erzielen kann, aber ich liebe es besonders, weil es flüssig ist und durch die Möglichkeiten, die sich bieten.

Kommentare:

cleo hat gesagt…

WOW Manja, Deine Karte ist phantastisch. Ich glaube das ist die schönste Karte, die ichbisher mit Teykol gesehen habe!
Kompliment!

ilonka -kreativgeschwafel- hat gesagt…

die karte ist absolut klasse geworden - da stimmt alles :-)

Anonym hat gesagt…

eine superschöne Karte...
bin total begeistert,die Farben sind der "Hammer"!!!

LG Marion

Margot hat gesagt…

Wirklich eine supertolle Karte, toll wie Du das Tykol eingesetzt hast.

Barb hat gesagt…

This is spectacular...I really need to try this out thank you for the inspiration.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...